Zeitablauf

Ein befristetes Arbeitsverhältnis endigt normalerweise durch Zeitablauf. Ist die Zeitdauer abgelaufen, so fällt das Arbeitsverhältnis dahin, ohne dass eine Kündigung erforderlich ist (OR 334 Abs. 1). Eine Kündigung ist folglich grundsätzlich ausgeschlossen.

Drucken / Weiterempfehlen: